Bereits Mitglied? Einloggen

Häufige Fragen

Hier findest du die häufigsten Fragen zum Umstieg von Spontacts auf die GemeinsamErleben-Plattform.

Umstieg auf die neue Plattform

Was passiert mit der alten Spontacts-Plattform und meinen Daten?
Aus finanziellen Gründen musste die Spontacts GmbH am 30.09.2021 den Betrieb einstellen und allen bestehenden Mitgliedern den Nutzungsvertrag kündigen. Die Spontacts GmbH wird deine Daten zum 31.01.2022 vollständig und unwiderruflich von der alten Spontacts-Plattform löschen, soweit dem nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Aus technischen und datenschutzrechtlichen Gründen wird die Spontacts GmbH keinerlei Informationen an die Synexit GmbH, den Betreiber der neuen Spontacts-Plattform, übergeben. Wenn du bislang die alte Spontacts-App verwendet und kein Interesse an der Nutzung der neuen Spontacts-Plattform (powered by GemeinsamErleben) hast, deinstalliere bitte die App. Für die Nutzung ab Oktober 2021 ist die Registrierung auf der neuen Plattform und eine neue App-Version erforderlich.
Kann ich mein Profil und meine Daten von Spontacts übertragen?
Wir würden dir den Umstieg gerne so einfach wie möglich machen, aber aus technischen und datenschutzrechtlichen Gründen können wir dein Profil, deine Freunde, Aktivitäten etc. leider nicht vom alten Spontacts übertragen.

Nach deiner Registrierung auf der neuen Plattform kannst du aber einen Link zu deinem Profil kopieren und an deine Spontacts-Freunde schicken. So können dich deine Freunde mit wenigen Klicks nach ihrer Registrierung auf der neuen Plattform wiederfinden, sich mit dir vernetzen und gemeinsame Aktivitäten planen.
Wie aufwändig ist eine Registrierung auf der neuen Plattform?
Die Registrierung ist denkbar einfach und in 1-2 Minuten erledigt. Anders als beim alten Spontacts musst du bei uns aber dein Geburtsdatum, Geschlecht und deinen Wohnort verpflichtend angeben. Diese Angaben brauchen wir für verschiedene Funktionen, wie Sichtbarkeitseinstellungen (z. B. wenn eine Aktivität nur für Frauen zwischen 35 und 50 Jahren sichtbar sein soll) oder automatische Kontaktvorschläge.

Ebenfalls anders als beim alten Spontacts bietet dir dein Profil auf der neuen Plattform viel mehr Platz und Möglichkeiten, dich selbst zu präsentieren. Du kannst z. B. eine Reihe vorgefertigter Fragebögen ausfüllen oder deine schönsten Fotos in ein eigenes Album hochladen. So können andere Mitglieder schneller herausfinden, ob ihr auf einer Wellenlänge seid und was ihr gemeinsam unternehmen könntet. All dies ist vollkommen freiwillig - alles kann, nichts muss.
Wie finde ich meine Spontacts-Freunde auf der neuen Plattform wieder?
Um dein Freundesnetzwerk möglichst schnell und einfach wiederaufzubauen, verschickst du am besten einen Link zu deinem neuen Profil via WhatsApp & Co an deine Spontacts-Freunde. Die Funktion zum Erstellen und Kopieren des Links wird dir automatisch nach dem Einrichten deines Profils angezeigt und kann auch jederzeit auf deiner Profilseite über die Schaltfläche "Profil teilen" aufgerufen werden. Dein Profil ist nur über diesen Link sowohl für bereits registrierte Mitglieder als auch öffentlich sichtbar.
Wie lege ich meine Spontacts-Aktivitäten auf der neuen Plattform an?
Auf der neuen Plattform kannst du alle Arten von Inhalten über das blaue Plus-Symbol rechts-unten auf deinem Bildschirm anlegen. Wir schreiben deshalb „alle Arten“, weil es bei uns eben nicht nur Aktivitäten, sondern auch Gruppen, öffentliche Beiträge, Diskussionen und Fragen gibt. Deshalb fühlt sich die neue Plattform weniger wie eine Sammlung loser Aktivitäten, sondern mehr wie eine große Community aus Gleichgesinnten an.

Bevor du deine Aktivität(en) bei uns anlegst, musst du dir deswegen die Frage stellen, ob du lieber einzelne voneinander unabhängige Aktivitäten oder eine Gruppe mit mehreren zusammengehörigen Aktivitäten haben möchtest. Gruppen bieten neben einer besseren Übersicht viele Funktionen, die dir dabei helfen, dich mit deinen Freunden zu koordinieren: z. B. eine eigene Pinnwand, um neue Aktivitäten zu planen und alte revuepassieren zu lassen, oder ein Fotoalbum für eure schönsten gemeinsamen Erlebnisse. Außerdem kannst du festlegen, ob in deiner Gruppe nur du oder jedes Mitglied neue Aktivitäten anlegen darf.

Wenn noch nicht alle deine Spontacts-Freunde auf der neuen Plattform sind, kannst du mit der Teilen-Funktion einen Link zu deiner Aktivität/Gruppe erstellen. Diesen kannst du anschließend auf WhatsApp & Co an deine Freunde schicken, um ihnen zu zeigen, was sie versäumen!
Gibt es auf der neuen Plattform so etwas wie "Freunde"?
Was beim alten Spontacts Freunde waren, sind auf der neuen Plattform Kontakte. Deine Kontaktliste befüllt sich großteils automatisch, nämlich indem du anderen Mitgliedern Nachrichten schreibst und diese dir antworten. In diesem Fall landen die Mitglieder auf deiner Kontaktliste und du auf ihren. Dies ist allerdings nur bei Mitgliedern möglich, die eingestellt haben, dass man sie sofort beliebig kontaktieren kann. Allen anderen musst du zuerst eine so genannte Kontaktanfrage senden. Sobald dein Gegenüber diese akzeptiert hat, landet ihr wiederum wechseltseitig auf euren Kontaktlisten und alle Kontaktfunktionen (Privatnachrichten, Likes etc.) werden freigeschalten. Neben Kontakten gibt es auf auf der neuen Plattform auch noch so genannte Favoriten. Dabei handelt es sich um eine Art Merkliste, auf der du Mitglieder, mit denen du gerne einmal etwas unternehmen würdest, für später abspeichern kannst, ohne sie gleich kontaktieren zu müssen.
Gibt es bereits eine SpontactsNEU-App?
Im Oktober wird für die neue Spontacts-Plattform (powered by GemeinsamErleben) eine neue App Version bereitgestellt. Bis dahin kannst du SpontactsNEU mit all seinen Funktionen entweder in deinem Web-Browser nutzen oder dir als Überbrückung die GemeinsamErleben-App herunterladen (für Google Android und Apple iOS). Registriere dich aber bitte über diese Webseite, damit wir dein Benutzerkonto der Spontacts-Community zuordnen können. So ist es für dich später einfacher, deine alten Spontacts-Freunde auf der neuen Plattform wiederzufinden! Mit deinen neuen Registrierungsdaten kannst dich sowohl auf der GemeinsamErleben-App als auch ab Oktober bei der neuen Spontacts-App einloggen.
Was passiert mit meinen verbleibenden Plus- oder Pro-Tagen auf Spontacts?
Als Plus-Mitglied kannst du eine aliquote Rückerstattung deiner bereits bezahlten Plus-Mitgliedschaft bei Spontacts beantragen. Dazu musst du dich per E-Mail an [email protected] wenden, da wir dir in diesem Fall leider nicht weiterhelfen können.

Als Pro-Mitglied kannst du deine verbleibenden Pro-Tage leider auch nicht übertragen, da es auf auf der neuen Plattform aktuell keine vergleichbares Abo-Modell gibt. Bitte wende dich per E-Mail an [email protected], um eine aliquote Rückerstattung deines bereits bezahlten Beitrags bei Spontacts zu beantragen. Solltest du Interesse haben, deine Veranstaltungen und Angebote auf der neuen Plattform zu promoten, wende dich bitte an [email protected] für ein individuelles Angebot.
Welche Unterschiede gibt es zwischen der neuen und der alten Plattform?
Genauso wie das alte Spontacts bietet dir auch die neue Plattform alles, was du brauchst, um dein Leben mit schönen Erinnerungen zu füllen: Freizeittipps aus deiner Umgebung, motivierte Mitmacher für Hobby, Sport oder Reisen und einfache Tools, um gemeinsame Aktivitäten zu planen und in Kontakt zu bleiben.

Gruppen, individuelle Profile, Fotoalben uvm.: Auf der neuen Plattform gibt es viele nützliche Zusatzfunktionen wie z.B. Gruppen, mit denen du mit deinen neuen Freunden einfacher in Kontakt bleiben und Aktivitäten planen kannst. Unsere Profile bieten dir viel Platz für Fotos und persönliche Angaben, damit du dich ausführlicher und individueller präsentieren kannst.

Aktivitäten: Die neue Plattform stellt allerdings Aktivitäten weniger stark in den Vordergrund als das alte Spontacts, da diese nur ein Inhaltstyp von mehreren sind. Hier gibt es neben Aktivitäten auch Gruppen sowie öffentliche Beiträge, Diskussionen und Fragen. Damit sorgen wir dafür, dass sich die neue Plattform mehr wie eine große Community und weniger wie eine Sammlung unabhängiger Aktivitäten anfühlt.

Echte Menschen. Echte Erlebnisse: Auf der neuen Plattform legen wir großen Wert darauf, dass sich unsere Mitglieder ein möglichst gutes Bild voneinander machen können, bevor sie sich zu gemeinsamen Aktivitäten treffen. Aus diesem Grund verpflichten sich unsere Mitglieder im Zuge der Registrierung, in ihren Profilen wahrheitsgemäße Angaben zu Geschlecht, Geburtsdatum und Wohnort zu machen. Wenn man sich dazu entscheidet, auch ein Profilfoto hochzuladen, gelten darüber hinaus folgende Regeln:

  1. Der gewählte Fotoausschnitt muss dein Gesicht zeigen.
  2. Dein Gesicht muss klar und deutlich zu erkennen sein.
  3. Dein Gesicht darf nicht durch Kreativfilter verändert sein.
  4. Das Foto muss deinem momentanen Alter entsprechen.

Mehr Funktionen kostenlos: Auf der neuen Plattform sind noch mehr Funktionen gratis. Zum Beispiel kannst du auch als Basis-Mitglied die Teilnehmerzahl deiner Aktivitäten beschränken oder diese nur für eine bestimmte Altersgruppe oder Geschlecht freischalten.

Über Spontacts

Was ist Spontacts?
Spontacts ist die perfekte Plattform für alle, die ihre Freizeit abwechslungsreich und aktiv erleben möchten. Bei uns findest du spannende Aktivitäten, aktuelle Events, interessante Veranstaltungen und entdeckst die schönsten Orte & Regionen. Wir bringen dich aber auch mit Menschen zusammen, die aktiv und offen für Neues sind. Menschen, die deine Interessen, Wünsche und Ziele teilen. Erlebe gemeinsam mehr!
Ist die Mitgliedschaft bei Spontacts kostenlos?
Ja, du kannst Spontacts komplett kostenlos nutzen! Im Unterschied zu vielen anderen Plattformen gilt dies nicht nur für die Registrierung und Profilerstellung, sondern auch für alle wichtigen Funktionen: Du kannst z. B. gezielt nach Profilen anderer Mitglieder suchen, diese inklusive Fotos ansehen und Kontakt aufnehmen sowie dich beliebig mit Gleichgesinnten in themenspezifischen Communities austauschen und vernetzen. All dies ist mit der kostenlosen Mitgliedschaft möglich.

Die optionale "Plus-Mitgliedschaft" bietet dir Zusatzfunktionen, die die Verwendung von Spontacts noch interessanter und benutzerfreundlicher machen. Jedes Mitglied kann selbst entscheiden, ob es diesen optionalen erweiterten Funktionsumfang nutzen will oder nicht. Die Plus-Mitgliedschaft erhältst du entweder kostenlos von einem Sponsor oder du kannst sie für eine geringe monatliche Gebühr erwerben.
Welche Daten muss ich von mir bekannt geben?
Du kannst Spontacts vollkommen anonym nutzen. Bei der Registrierung wählst du einen beliebigen Anzeigenamen, der im Basisprofil gemeinsam mit deinem Alter, Geschlecht und Wohnort angezeigt wird. Welche zusätzlichen Informationen du in deinem Profil angegeben möchtest, bleibt dir selbst überlassen.
Sind meine Daten sicher? Wie sieht es mit Datenschutz aus?
Der Schutz deiner Daten und deiner Privatsphäre haben bei Spontacts oberste Priorität:

Zum einen unternehmen wir alle Anstrengungen, um die Daten, die du uns anvertraust, vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Mithilfe eines differenzierten Systems von Zugriffsberechtigungen und technischen Schutzmaßnahmen wie SSL-Verschlüsselung und Firewalls gewährleisten wir größtmögliche Datensicherheit.

Zum anderen kannst du Spontacts vollkommen anonym nutzen: Die Daten, die anderen Mitgliedern im Rahmen deines Spontacts-Profils angezeigt werden, sind nur mit dem von dir gewählten Anzeigenamen verknüpft. Dies gilt auch dann, wenn du dich mit deinem Facebook-Konto bei uns registriert hast. Zwar übernehmen wir dabei deinen Vornamen als Vorschlag für den Anzeigenamen, aber du kannst diesen beliebig ändern. Da du zu anderen Mitgliedern über ein internes Postfach Kontakt aufnimmst, bleibt auch deine E-Mailadresse zu jedem Zeitpunkt geheim. Du kannst selbst entscheiden, ob und wann du deine Identität gegenüber anderen preisgibst. Weitere Informationen findest du in unseren umfangreichen Datenschutzbestimmungen.
Kann ich meine Mitgliedschaft jederzeit wieder beenden?
Ja, du kannst deine Mitgliedschaft jederzeit beenden, indem du dein Benutzerkontos löscht. Wenn du angemeldet bist, kannst du das in den "Kontoeinstellungen" mit nur 2 Klicks erledigen.
Gibt es Spontacts auch als App?
Die Benutzeroberfläche unserer Plattform passt sich automatisch an dein jeweiliges Endgerät an. Egal ob auf dem Desktop, Tablet oder Smartphone, du kannst unser Service verwenden, ohne eine App herunterladen zu müssen. Für eine komfortable Nutzung auf mobilen Geräten empfiehlt sich die Verwendung als 'Web-App' mit einem Icon auf dem Startbildschirm. Alternativ kannst du auch die GemeinsamErleben Plattform-App für Android oder Apple installieren. Die App bietet viele Vorteile, wie beispielsweise Push-Benachrichtigungen für wichtige Neuigkeiten.

Registrierung / Login / E-Mail-Adresse und Benachrichtigungen

Wie kann ich bei Spontacts mitmachen?
Die Registrierung bei Spontacts ist denkbar einfach und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Du kannst dabei zwischen zwei Möglichkeiten wählen:
  1. Registriere dich mit deinem bestehenden Facebook-, Google- oder Apple-Konto: Klicke auf der Startseite von Spontacts einfach auf "Kostenlos mitmachen". Wähle anschließend den gewünschten Anbieter z. B. Facebook und gewähre Spontacts Zugriff auf die Basisdaten des Facebook-Profils. Wir übernehmen nur deinen Vornamen (als Vorschlag für den Anzeigenamen), dein Geburtsdatum (für die Berechnung des Alters) und dein Geschlecht. Zusätzlich benötigen wir deine E-Mailadresse, um dich über neue Kontaktanfragen, Nachrichten usw. informieren zu können.
  2. Registriere dich mit deiner E-Mail-Adresse und einem selbstgewählten Passwort: Klicke auf der Startseite von Spontacts einfach auf "Kostenlos mitmachen". Fülle anschließend die entsprechenden Felder aus und betätige den hellblauen "Registrieren"-Knopf. Wir schicken dir dann automatisch eine E-Mail mit einem Aktivierungslink an die angegebene Adresse. Nachdem du deine Registrierung durch einen Klick auf diesen Link bestätigt hast, kannst du dich mit dem zuvor gewählten Passwort anmelden. Im zweiten Schritt musst du jene Daten, die bei einer Registrierung über Facebook automatisch übernommen werden können, händisch eingeben (d. h. deinen Anzeigenamen, dein Geburtsdatum, dein Geschlecht).
Was tue ich, wenn ich kein E-Mail mit dem Aktivierungscode erhalten habe?
Wir versenden nach jeder erfolgreichen Registrierung automatisch eine E-Mail mit einem Aktivierungscode bzw. -link an die angegebene Adresse. Wenn diese Nachricht nicht in deinem Posteingang aufscheint, ist sie entweder im SPAM-Ordner gelandet oder konnte aus irgendeinem Grund nicht an die von dir angegebene Adresse zugestellt werden. Um zu kontrollieren, ob deine Registrierung wirklich erfolgreich war, gib einfach nochmals die gleiche E-Mail-Adresse im Registrierungsfeld "E-Mail" ein und klicke auf "Registrieren" (keine Passworteingabe erforderlich). Wenn wir bereits eine Registrierung unter dieser E-Mail-Adresse im System haben, zeigen wir dir eine entsprechende Meldung an, in der auch ein Link zum erneuten Zusenden der Aktivierungsnachricht enthalten ist. Wenn du auf diesen klickst, schicken wir dir einen neuen Aktivierungslink bzw. -code zu.
Was tue ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?
Nachdem Passwörter bei uns ausschließlich verschlüsselt gespeichert werden, können wir dir leider keinerlei Auskunft zu deinem vergessenen Passwort geben. Allerdings findest du im Anmeldebereich einen Link mit der Bezeichnung "Passwort vergessen". Wenn du auf der dazugehörigen Seite die E-Mail-Adresse eingibst, mit der du dich registriert hast, erhältst du eine automatische E-Mail mit einem Link zum Zurücksetzen deines Passworts.
Was tue ich, wenn ich über die App keine Push-Benachrichtigungen erhalte?
Generell erhältst du Push-Benachrichtigungen nur, wenn du in der App eingeloggt bist. Falls trotzdem keine Pushes bei dir ankommen, könnte es daran liegen, dass du der GemeinsamErleben-App erst die Erlaubnis erteilen musst, dir Mitteilungen zu senden. Auf Apple-Geräten findest du die entsprechende Funktion in den "Einstellungen" unter "GemeinsamErleben" und dann "Mitteilungen". Dort musst du den Schieberegler "Mitteilungen erlauben" aktivieren. Auf Google-Geräten findest du die Funktion in den "Einstellungen" unter "Apps" und dann "GemeinsamErleben". Tippe dort ganz oben auf "Benachrichtigungen" und überprüfe, ob der Schieberegler "Benachrichtigungen anzeigen" aktiviert ist.

Abgesehen von den App-Berechtigungen auf deinem Smartphone können ausbleibende Push-Benachrichtigungen auch an deinen internen Einstellungen bei Spontacts liegen: Um das zu überprüfen, melde dich in der App an, tippe rechts-oben auf dein Profilfoto und anschließend auf "Meine Einstellungen". Scrolle nach unten und öffne den Reiter "Benachrichtigungen". Überprüfe dort, ob Häkchen bei den wichtigen Benachrichtigungen gesetzt sind.

Sollten die beiden oberen Lösungswege keine Abhilfe schaffen, lohnt es sich manchmal, die App komplett zu löschen und neu zu installieren. Gehe wie folgt vor:

  1. Lösche die App von deinem Gerät.
  2. Schalte dein Gerät im Anschluss daran komplett aus.
  3. Starte dein Handy.
  4. Lade dir die GemeinsamErleben-App erneut herunter und melde dich darin an.
Wie kann ich meine hinterlegte E-Mail-Adresse ändern?
Alle Daten, die du bei der Registrierung bzw. bei der ersten Anmeldung angegeben hast, kannst du jederzeit im Abschnitt "Registrierungsdaten" in den Einstellungen bearbeiten.

Interesse geweckt?
Jetzt in nur 1 Min. registrieren!

Entdecke interessante Freizeitaktivitäten, tausche dich mit Gleichgesinnten aus und schließe neue Freundschaften. Viele spannende Erlebnisse warten auf dich. Du bist nur einen Klick entfernt!

Spontacts als App

Mit unserer neuen App (powered by GemeinsamErleben) kannst du die Plattform ab sofort auch auf deinem Smartphone oder Tablet direkt von deinem Startbildschirm nutzen und erhältst Push-Benachrichtigungen für wichtige Neuigkeiten.
App